Namenszeremonie

Viele Menschen sind heute nicht mehr im eigentlichen Sinne “gläubig” und können sich kaum noch mit der Vorgehensweisen Ihrer Kirche identifizieren.

Immer mehr Menschen sind auch überhaupt nicht getauft, gehören keiner festen Religion bzw. Kirche an.

 

Wenn dann ein Kind geboren wird, so wünschen sich viele Eltern dennoch eine Namenszeremonie mit dem sie ihr Kind feierlich und fröhlich in den Kreis der Familie und Freunde aufnehmen und ihrem Kind auch Paten zur Seite geben können, die dem Kind auf seinem Lebensweg begleiten und ihm zur Seite stehen.

 

 

Ich begleite Sie

  • bei der Planung und Gestaltung der Feier
  • bei der musikalischen Umrahmung Ihrer Feier durch viele Kontakte  zu     verschiedenen Musikern
  • als Redner und bei der Durchführung der Namenszeremonie 
  • an jedem von Ihnen gewünschten Ort

Diese Zeremonie ist selbstverständlich völlig individuell in Ablauf und Inhalt auf Ihre und die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt. Je mehr Ideen Sie selbst einbringen, desto individueller und persönlicher wird die Zeremonie für Sie werden.