Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur für TrauerFeiern gültig. Für TrauZeremonie wird mit den Brautpaaren ein individueller Vertrag abgeschlossen.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

(nur gültig für freie TrauerFeiern)

 

1. Präambel:

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind eine Notwendigkeit und als Schutz beider Vertragspartner gedacht, um Missverständnisse zu vermeiden.

 

Patrik Dietrich, Freier Redner ist bemüht, die AGB fair für Auftraggeber und Auftragnehmer zu gestalten. Für Fragen stehe ich Ihnen gern persönlich zur Verfügung!

 

Ziel der Zusammenarbeit zwischen dem Kunden (im folgenden Auftraggeber genannt) und Patrik Dietrich, Freier Redner, (Auftragnehmer) ist die Ausarbeitung einer TrauerFreier und deren Durchführung. Zur Erreichung dieses Ziels stehen beide Parteien in einem gegenseitigen Vertrauensverhältnis.

 

2. Geltungsbereich:

Patrik Dietrich, Freier Redner, Nachtweide 19, 76855 Annweiler bietet freie TrauerFeiern an.

 

Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden nicht Vertragsinhalt, dies gilt auch für den Fall, dass Patrik Dietrich, Freier Redner diesen nicht ausdrücklich widersprochen haben.

 

Sämtliche Vereinbarungen, die eine Änderung, Ergänzung oder Konkretisierung dieser Vertragsbedingungen beinhalten, sowie besondere Zusicherungen und Abmachungen bedürfen der Textform gem. § 126b BGB

 

3. Vertragsabschluss:

Der Vertragsabschluss kommt durch die Beauftragung von Patrik Dietrich, Freier Redner zustande.

 

Die Beauftragung kann mündlich oder schriftlich erfolgen.

 

Der Vertragsabschluss kommt jedoch spätestens mit der Durchführung des Trauergespräches zustande.

 

Mit der Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber die Gültigkeit dieser AGB an.

 

4. Honorar:

Sobald der Auftraggeber den Auftrag an Patrik Dietrich, Freier Redner erteilt, beginnt der Honoraranspruch.

 

Das Honorar beträgt für eine Beisetzung (Trauerrede nur am Grab) 200,-€.

 

Das Honorar beträgt für eine TrauerFeier (an einer Gedenkstätte, Trauerhaus, Aussegnungshalle usw.) inkl. Beisetzung 300,-€

 

Bei aufwändigen Trauerfeiern oder solche, die 45 Minuten überschreiten, wird ein zusätzliches Honorar i.H.v. pauschal 50,-€ berechnet

 

Alle Vergütungen verstehen sich inklusive der gesetzlich geltenden Umsatzsteuer.

 

5. Fahrtkosten:

Fahrtkosten, die durch das Trauergespräch oder die Fahrt zur Trauerfeier für Patrik Dietrich, Freier Redner entstehen, werden dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

 

Fahrtkosten im Umkreis von 30 Kilometer um Annweiler sind inklusive.

Darüberhinausgehende Kilometer werden mit 0,50 € pro gefahrenen Kilometer (Entfernung nach google-maps) berechnet.

 

Der Anspruch auf Vergütung der Fahrtkosten entfällt auch dann nicht, wenn die TrauerFeier nicht stattfindet.

 

6. Zahlungsbedingungen:

Über die erbrachte Leistung wird nach der Durchführung der TrauerFeier eine Rechnung gestellt. Rechnungsbeträge sind sofort fällig. Zahlungen haben ohne Abzug zu erfolgen, es sei denn, etwas anderes ist schriftlich vereinbart.

 

Das Zahlungsziel beträgt 10 Tage nach Rechnungsstellung.

 

7. Zahlungsverzug:

Bei Zahlungsverzug gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Zusätzlich werden Mahngebühren in Höhe von 5,00€ fällig.

 

8. Kündigungsrecht des Auftraggebers:

Der Auftraggeber hat jederzeit das Recht, den Vertrag zu Kündigen.

 

Die Kündigung muss schriftliche (per Post oder E-Mail) dem Auftragnehmer mitgeteilt werden.

 

Bei einer Kündigung fallen 50% der Gesamtsumme, sowie eventuell entstandene Fahrtkosten an.

 

9. Nichterbringung der Leistung:

Kann Patrik Dietrich, Freier Redner in Folge von Krankheit, Unfall, Tod oder anderen wichtigen Gründen (z.B. Todesfall in der Familie, etc.) die Vertragsleistung nicht erbringen, gelten folgende Regelungen:

 

Patrik Dietrich, Frier Redner wird immer versuchen, einen Ersatzredner / eine Ersatzrednerin zu stellen – dies jedoch ohne Garantie und Anerkennung einer Rechtspflicht.

 

Wenn Patrik Dietrich, Freier Redner einen Ersatzredner / eine Ersatzrednerin stellen kann, der vom Auftraggeber akzeptiert wird, und diesem eine bereits fertig gestellte Rede zur Verfügung gestellt wird, behalten alle vertraglichen Regelungen ihre Gültigkeit

 

10. Urheberrecht:

Alle durch Patrik Dietrich, Freier Redner erzeugten Ideen, Präsentationen, Projektskizzen, Projektplanungen, Konzepte, Werke, Layouts, Reden sind Eigentum von Patrik Dietrich, Freier Redner und dürfen nur nach vorheriger Genehmigung genutzt werden.

 

Das Weitergeben und Nutzen dieser Dokumente wird strafrechtlich verfolgt. Haftung:

 

11. Vertraulichkeit/Datenschutz:

Alle anvertrauten persönlichen (mündlich und schriftlich mitgeteilten) Daten werden vertraulich behandelt und unterliegen den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Dies bezieht sich sowohl auf die Person des Kunden als auch auf Informationen, die durch den Auftrag bekannt werden.

 

Diese Vertraulichkeitsverpflichtung hat auch über den Zeitraum der Bearbeitung hinaus auf unbestimmte Zeit Bestand.

 

Patrik Dietrich, Freier Redner verpflichtet sich zum verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten von Auftraggebern und Geschäftspartnern. Daten des Auftraggebers werden nicht an Dritte weitergegeben oder ohne sein Einverständnis veröffentlicht (z. B. Auflistung in einer Kunden-Referenzliste).

 

Aufgrund der elektronischen Übermittlung von Texten und Daten sowie E-Mail-Kommunikation zwischen dem Kunden und Patrik Dietrich, Freier Redner kann ein absoluter Schutz vertraulicher Daten nicht gewährleistet werden. Es ist nie ganz auszuschließen, dass Dritte unbefugt auf elektronischem Weg Zugriff auf die übermittelten Informationen nehmen.

 

Für die Sicherheit für auf elektronischem Weg übertragene Daten trägt der Auftraggeber vollumfänglich die Verantwortung. Patrik Dietrich, Freier Redner übernimmt dafür keine Haftung.

 

 

12. Haftung:

Patrik Dietrich, Freier Redner verpflichtet sich, den Auftrag sorgfältig auszuführen. Bei sämtlichen Aufträgen besteht Gestaltungsfreiheit hinsichtlich Sprache, Text und Stil.

 

Patrik Dietrich, Freier Redner haftet für Schadenersatzansprüche nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Im Übrigen ist eine Haftung ausgeschlossen.

 

Patrik Dietrich, Freier Redner haftet insbesondere nicht für Vermögens- und Folgeschäden sowie entgangenen Gewinn und nicht für Verzögerungen oder Ausführungsmängel, die durch eine unklare, falsche oder unvollständige Auftragserteilung oder Fehler bzw. missverständliche oder gar falsche Angaben beim Vorgespräch zur Auftragserteilung entstehen.

 

 

13. Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

 

Gerichtsstand:

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen gilt deutsches Recht. Im Geschäftsverkehr mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts und mit natürlichen Personen wird als Gerichtsstand Landau für alle Rechtsstreitigkeiten über diese AGB vereinbart

 

Stand: 01.04.2022